Panama Boquete "Casa Ruiz"

 

Seit fast 100 Jahren  produziert die Familie Ruiz  einige der feinsten Kaffees in Panama. Die traditionellen Kaffeesorten werden im kühlen, schattigen, hochgelegenen Umfeld von  Boquete angebaut. Boquete liegt in einem Hochtal im Westen Panamas. Dort gibt es etliche kleine aber feine Kaffeeplantagen.

Das enge Bergtal auf über 2000 Meter Höhe hat ein ganz eigenes Mikroklima. Ständig ziehen Wolkenschwaden und Sprühregen über die Reihen der Kaffeesträucher. Die gleichzeitige Nähe zum Äquator schafft  ideale klimatische Verhältnisse für die hochwertige Arabica-Kaffeebohne.

Ziel der Familie Ruiz ist es, kontinuierlich den bestmöglichen Kaffee zu produzieren und gleichzeitig eine gesunde Umwelt für die zukünftigen Generationen zu hinterlassen. Dabei wird der ökologische Reichtum ihrer Farm und der der Nachbarfarmen geschützt. So bleibt die Artenvielfalt von Flora und Fauna erhalten, die Bodenqualität wird verbessert und die Kombination aus schattenspendenden Bäumen und Kaffeepflanzen bietet Unterkunft und Nahrung für die heimische Vogelwelt. Der Einsatz von Chemikalien wird ist drastisch reduziert.

Nur die reifen, roten Kaffeekirschen werden von Hand gepflückt und nach Anbauhöhe, Sorte, Bohnengröße und Qualität sortiert weiter verarbeitet.

Der Panama Boquete der Plantage Casa Ruiz wird auf einer Höhe von über 1600 Meter Höhe angebaut. Die Ernte findet zwischen November und März statt.

Dies ist ein ausbalancierter Kaffee mit einem ausgeprägten Körper und einer leicht fruchtigen Note.

5,95 €

23,80 € / kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1