Indien "Monsooned Malabar AA"

 

Tassenprofil

Der Kaffee besitzt herrlich würzige und schokoladige Noten, eine füllige Crema mit Kakao-Nuancen im Abgang und kaum Säure. 

 

Beschreibung

An der Westküste Indiens sorgen die Südwest-Monsunwinde für einzigartigen Kaffeegenuss. Nach der Ernte werden die Kaffeebohnen getrocknet, dann in Lagerräumen dem heiß-feuchten Klima ausgesetzt, anschließend locker in Jutesäcke gefüllt, damit die feuchten Monsunwinde gut zirkulieren können. Die Bohnen werden regelmäßig umgesackt. Der Fachbegriff für diesen Prozess nennt man „monsooning“. Die Note des Kaffees wird hiervon maßgeblich geprägt, da der Rohkaffee für einige Zeit dem Monsoon ausgesetzt wird und hierdurch nicht nur die Farbe sondern speziell auch der Geschmack beeinflusst wird. 

Die Legende besagt, dass dieses Verfahren seinen Ursprung aus der „alten“ Holz-Schifffahrt hat. Ziel ist, dass die Bohnen Feuchtigkeit aufnehmen und dadurch besonders weicher und säurearmer Geschmack entsteht. Die Verfügbarkeit ist allerdings, aufgrund der einzigartigen Behandlung, begrenzt. Was wiederum beweist, dass es sich um eine tatsächlich besondere Kaffeebohne handelt.

 

Information

Region: Chickmagalur, Mangaluru, Indien

Varietäten: 100% Arabica: Verschiedene

Aufbereitung: ungewaschen

Anbauhöhe: 1.000 – 1.600 m

Qualität: AA, 17 up

Intensität: Mild

Geschmack: monsooning-würzig & pflanzenartig, nussig & kakaoartig

 

Geeignet für

Filtermaschine, Handfilter, Chemex, French Press, Karlsbader Kanne

 

5,34 €

21,39 € / kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1